blog

30.05.2015

Am vergangenen Sonntag wurde in Zusammenarbeit mit der Kanuabteilung des Post-SV-Koblenz und dem Cleanriverproject ein erster Umwelttag durchgeführt. Ein CleanUp Event der etwas anderen Art, dort wo Flussmüll sein Unwesen treibt.

Auf einem Abschnitt der Lahn zwischen Fachbach und Friedrichssegen wurde mit Padddelbooten Müll gesammelt. Zu Beginn hatten wir Zweifel, ob wir überhaupt viel Müll finden würden, da die Lahn aus der Ferne betrachtet sehr sauber aussieht. Das stellte sich jedoch nach kurzer Zeit anders dar. Auf diesem recht kurzen Abschnitt haben wir mit elf Paddlern in wenigen Stunden über 85 Kg Plastikmüll, Metallschrott sowie Glasflaschen eingesammelt.
CRP_Event_1CRP_Event_2

Das hat uns sehr überrascht, denn der bunte Müll ist kaum zu erkennen. Wenn er einige Zeit im Wasser verbracht hat, sorgen Algen und Sedimente dafür, dass er nahezu unsichtbar wird. So entsteht der falsche Eindruck von einem sauberen Fluss.
CRP_Event_3CRP_Event_4

Uns hat dies sehr nachdenklich gestimmt und es bleibt eine andere Sicht auf die Dinge. Der eingesammelte Müll wurde anschließend bei der Abfallwirtschaft Rhein-Lahn Kreis kostenlos abgegeben.

Vielen dank für die freiwilligen Rivercleaner!!