Tag 28 – Etappe 21: Potsdam – Pichelssee


Wie aus 16, 26 werden. Der vorletzte Tag und wir können es kaum glauben! Das Ziel ist zum greifen nah und eigentlich haben wir es ja auch schon geschafft, zumindest fühlt es sich so an und wir freuen uns jetzt schonmal ein bisschen.
Die heutige Etappe zaubert Stephan auch noch mal ein fröhliches Lachen ins Gesicht. Wellen, Wind und wunderschöne Natur. So könnte es auch weiter gehen. Die Nase voll vom Paddeln hat er jedenfalls nicht.
Obwohl das heutige Ziel aufgrund des gestrigen Umweges am Ende, statt 16 km, dann doch 26 km entfernt ist, kommt Stephan früh an. Nach 4 Wochen unterwegs, das erste Mal?!
Aber es gibt auch noch einiges zu tun bevor wir morgen die allerletzten Kilometer zurück legen: Das Filmteam ist da und dreht die letzten Aufnahmen vor dem CleanUp in Berlin, wir klären die letzten Details für morgen, bearbeiten Bilder und starten den letzten Aufruf für Social Media. Kochen das letzte Mal Nudeln mit Pesto in unserem Bus.
Ab jetzt liegt es nicht mehr in unserer Hand. Wir freuen uns auf morgen und auf einen tollen Abschluss für diese Wahnsinns-Tour.