Tag 4 – CleanUp Köln


Das 2. CleanUp Event der CleanUp Tour 2019. Wir sind zu Gast in der selbsternannten schönsten Stadt am Rhing – in Kölle. Die Sonne strahlt während des Aufbaus und der Dom vollendet das perfekte Panorama. Doch der schöne Schein trügt – just als wir mit dem CleanUp starten wollen ziehen dicke Wolken auf und der Himmel färbt sich in dramatische Blautöne. Aber da die motivieren Rivercleaner nicht aus Zucker und die Kölner*innen ja per se Frohnaturen sind, haben alle dem Regen getrotzt und fleißig Müll gesammelt. Durch den Stand der Abfallwirtschaftsbetriebe aufmerksam geworden schlossen sich einige Fußgänger sogar spontan an und sammelten mit. Auch der Sozialdezernent der Stadt Köln, Prof. Dr. Harald Rau ließ es sich nicht nehmen richtig mit anzupacken und mitzusammeln. Großes Thema waren auch heute wieder Zigarettenkippen, aber auch die Überreste zahlreicher Glitter-Konfetti-Kanonen sorgten für Unverständnis.

Nach dem erfolgreichen CleanUp sammelten sich alle wieder im km 689 Beach Club, der eigens für unser Event geöffnet hatte und lauschten dem Vortrag von Stephan, stellten Fragen und tauschten sich aus. Ein gelungener Tag der uns sehr viel Freude bereitet hat! Danke an alle die aktiv mitgesammelt haben und an alle die das Projekt unterstützt haben. Streckenpate für den heutigen Tag war die AWB.

Köln, wir kommen gerne wieder!
Aber morgen gehts erstmal nach Düsseldorf 😉