Spenden
16. Juni 2024

Neu: „GO UNITED 2024“ #PURESGOLD

Neues PURESGOLD Kunstwerk zur EM in Deutschland.

Pünktlich zur Eröffnung der EM in Deutschland hat Fotokünstler Stephan Horch @ Clean River Project die Fotokunst-Serie PURESGOLD um ein Werk erweitert: „GO UNITED 2024“. Wie die meiste Kunst, die im Namen des Clean River Projects veröffentlicht wird, so rüttelt auch dieses Werk auf und versprüht Hoffnung zugleich.

Am 14. Juni wurde die EM 2024 feierlich in Deutschland eröffnet. Seitdem dreht sich in Deutschland (fast) alles um Fußball. Passend dazu hat Stephan einen im Fluss gefundenen Fußball mit Hilfe goldener Farbe verwandelt und fotografisch in Szene gesetzt. Das Gold symbolisiert die Kostbarkeit der im Produkt verwendeten Materialien. Der Titel “GO UNITED 2024” steht gleichzeitig für die Hoffnung, dass die EM uns wieder ein Stück näher zusammenbringt. Aufrütteln mit Fotokunst: Der vergoldete Fussball erinnert an eine wertvolle Trophäe und zieht somit Aufmerksamkeit auf sich.

Aber was hat Fußball mit unseren Flüssen und Meeren zu tun?

Während beim deutschen WM-Sieg im Jahr 1954 in Bern noch mit einem Fußball aus Leder gespielt wurde, besteht ein Großteil der Bälle heutzutage aus Kunststoff (auch als Kunstleder bekannt). Auch die verwendete Sportkleidung besteht häufig komplett aus synthetischen Materialien. Und gespielt wird oft auf Kunstrasen. Was haben diese Dinge gemeinsam? Richtig, sie bestehen alle aus Plastik und verursachen somit auch Mikroplastik in der Umwelt. Abgesehen davon, dass ein Fußball im Fluß keine Spiele gewinnt.

Das Clean River Project nutzt die EM, um diese verschiedenen Themen noch einmal genauer zu beleuchten und Alternativen aufzuzeigen. Und: Es wird ein Gewinnspiel zur EM geben! Am besten abonnierst du unseren Newsletter und folgst uns auf Social Media, damit du nichts verpasst.

 

Über die Fotokunst-Serie PURESGOLD

PURESGOLD bringt den eigentlichen Wert von Plastik zum Vorschein und verändert die Wahrnehmung von Plastik als wichtiger Rohstoff. Nur wenn wir den Umgang mit Kunststoffen neu denken, die Industrie die Produktion verringert und wir bewusster handeln, können die großen Umweltschäden besonders in den Flüssen und Meeren verhindert werden.




Newsarchiv



3. Juli 2024

Das Are-Gymnasium setzt mit den “Recycling Roadies” ein Zeichen gegen Plastikmüll

Mehr erfahren


2. Juli 2024

Gewinnspiel! Wer wird Europameister?

Mehr erfahren


28. Juni 2024

Teamgeist, Tore und tolle Leute beim ROWE-SOMMERFEST 2024

Mehr erfahren
Gesamtes Newsarchiv

Sponsoren

Auszeichnungen