Spenden
19. Januar 2023

‚Nicht labern, machen!‘ Wir gegen Umweltverschmutzung.

Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neuwied zu Gast in unserer Recyclingwerkstatt.

Kurz bevor es in die Weihnachtsferien ging, haben wir unsere Büroräume nochmal zur Recyclingwerkstatt gemacht. Zu Gast war eine Gruppe von 15 Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Pädagogen der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte im benachbarten Neuwied. Gemeinsam hatten wir einen interessanten und motivierenden Projekttag rund um die Themen Umweltverschmutzung, (Plastik-)Recycling und Kreislaufwirtschaft.

Auf in die Recyclingwerkstatt!

Nach einer kurzen Vorstellung des Clean River Projects und einer Einleitung in die Thematik, sind wir gemeinsam aktiv geworden. Teil unserer Recyclingwerkstatt sind über 20 fächerübergreifende Aufgaben, die die Kreislaufwirtschaft und Plastikrecycling begreif- und erlebbar machen. Der Inhalt der diversen Aufgaben an unseren Lernstationen orientiert sich an den Leitlinien des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Im zweiten Teil des Projektes haben wir gemeinsam recycelt. Beim Trennen des Kunststoffes nach den verschiedenen Kennungen konnten alle Beteiligten ihr Wissen erweitern. Besonders schockierend war die Erkenntnis der Menge an Müll, die von uns in Deutschland produziert wird. Und der Fakt, dass sehr viel davon noch immer ins Ausland exportiert wird: “Das finde ich so schlimm, dass ich mehr auf Müllvermeidung achten möchte!,“ hat sich ein Schüler gleich vorgenommen. 

Positiv hingegen kam an, dass viele Materialien eine längere Zeit im Kreislauf bleiben können. Den Abfall aus Polypropylen (PP) haben wir gemeinsam geschreddert und mit unserer Spritzgussmaschine in tolle Designerlampen verwandelt. “Die Maschinen sind der Wahnsinn!”, fanden die Teilnehmenden, aber eigentlich ist es kein Hexenwerk. Dennoch ist Deutschland leider weit entfernt von einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft.

Bevor unsere Recyclingwerkstatt 2023 mobil wird und es richtig losgeht, wurden unsere Lernstationen im Rahmen des Projekttags auch für Menschen mit Sehbehinderung zugänglich gemacht. Danke an die Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neuwied für die Übersetzung des Lernmaterials in die Blindenschrift! Wir freuen uns auf viele weitere spannende Recyclingprojekte!

In diesem Sinne, mit den Worten einer Teilnehmerin:

“Ich mach mit. Und du? :)”

Das Projekt wurde unterstützt von der Deutschen Postcode Lotterie. Vielen Dank dafür!

PS: Im Titelbild sind die „Demoplakate“ zu sehen, die die hochmotivierten Teilnehmenden zum Ende des Projekttags erstellt haben. Denn es muss etwas gegen die Umweltverschmutzung passieren und jede*r Einzelne wird gebraucht!




Newsarchiv

2. Februar 2023
Wir stellen ein: Assistenz des Vorstands

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Stellenangebot: Assistenz des Vorstands Sagt euren Freund*innen und Freunden Bescheid: Wir suche...
Mehr erfahren
19. Januar 2023
‚Nicht labern, machen!‘ Wir gegen Umweltverschmutzung.

Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Neuwied zu Gast in unserer Recyclingwerkstatt.

Mehr erfahren
5. Januar 2023
Rückblick: Das war unser 2022

Wow und danke! Nach zwei etwas ruhigeren "Corona-Jahren" lief 2022 bei uns (fast) wieder auf Hochtour...
Mehr erfahren
Gesamtes Newsarchiv